Zwischen Algorithmen und Digitalisierung: Wieviel "digitale Revolution" ist gut für das Unternehmen?

Man findet sie überall - Unternehmen, Coaches und selbsternannte "Digitalisierungsexperten", alle mit dem selben Versprechen: "Wir machen Ihr Unternehmen startklar für das digitale Zeitalter!" Dank Corona ist der Markt gefragter denn je und dadurch auch die Frage nicht zu unterschätzen, in welchem Maße Digitalisierung einen wirklichen Nutzen für das Unternehmen darstellt.


Einige Branchen, sich meist noch in den Kinderschuhen befindend, wagen sich nun Dank Corona (nicht selten notgedrungen) in die große Welt der Digitalisierung.


Die Produktpalette ist groß und die Anfragen auf den bekannten sozialen Business-Plattformen steigen in das Unermessliche. Dabei sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass die neu erschlossenen Wege auch einen erkennbaren Mehrwert für das eigene Unternehmen darbieten sollten.



Eine große Rolle spielt dabei die Branche, in der man sich befindet. Während bereits vor Corona ein sauber funktionierendes CRM-System in vielen Bereichen zum Standard-Repertoire gehörte, werden heutzutage immer mehr algorithmengesteuerte Prozesse angepriesen, die einem den beruflichen Alltag vermeintlich vereinfachen sollen.


Ob nun die "künstliche Intelligenz" wirklich in jeder Sparte den Mehrwert liefert, den er verspricht, ist zu bezweifeln. Sind es vor allem die persönlichen Gespräche, der "nette Talk" samt Kaffee beim Kundentermin, kurz gefasst: Das Individuelle - das Gefühl des Kunden, etwas Besonderes zu sein.


Eine Maschine kann Keywords miteinander verbinden, Daten in Lichtgeschwindigkeit auswerten und diese bewerten. Auch kann sie der Arbeitskraft Routineaufgaben abnehmen und das mit einer Leichtigkeit, die einen zum Staunen bringt.



Mensch vs. Computer: Wer gewinnt?



Fakt ist: Zwischen den Zeilen lesen kann sie (noch!) nicht und für viele Prozesse im Alltag ist es nach wie vor unerlässlich, echte Menschen im Unternehmen zu haben, die zwischen den Zeilen lesen, individuell auf Situationen eingehen und zu guter Letzt - menschlich sein dürfen.






45 Ansichten

Schwertfels Consulting GmbH

Frankfurter Ring 193a

80807 München

089 / 21 70 49 020

Unsere Auszeichnungen

© 2020 Schwertfels Consulting GmbH